Im Detail

Mathematisches Wörterbuch - Buchstaben I / J / K


ICOSAEDRO - Ein Polyeder mit 20 Flächen.

IDENTITÄT - Darstellung, dass zwei Ausdrücke den gleichen Wert haben.

Ungerade - Es wird von der ganzen Zahl gesprochen, die nicht durch 2 teilbar ist oder die nicht 2 als Faktor hat.

NEIGUNG EINES GERADEN Wenn zwei Punkte auf einer Linie dieselbe Abszisse haben, wird die Linie als vertikal bezeichnet, und wenn die Abszisse unterschiedlich ist, ist die Linie geneigt. Wenn möglich, wird die Neigung durch Teilen der Differenz zwischen den Ordinaten und der Differenz der Abszissen von zwei beliebigen Punkten erhalten.

INHALT - Der Wert an der Wurzel einer Zahl, der den Exponenten angibt, um den das Ergebnis erhöht werden muss, um diese Zahl zu erhalten.

ANFRAGE - Die Ungleichheit wurde bei bestimmten Werten überprüft, die der Variablen zugewiesen wurden.

Unendlich - Das ist nicht endlich. Die Menge der natürlichen Zahlen ist unendlich, weil es immer eine andere natürliche Zahl geben wird, die die vorherige übertrifft. Es bedeutet etwas so Großes, dass es nicht gezählt werden kann.

INTEGRAL - Inverse Funktion der Ableitung. Funktion, die aus der Beziehung der Variablen einer bestimmten Funktion eine weitere umfassendere Funktion generiert, die ein umfassenderes Verhalten (Integral) beschreibt.

INTERPOLATION - Verfahren zum Auffinden von Folgewerten zwischen zwei bekannten aufeinanderfolgenden Werten.

INTERSECTION - Der Schnittpunkt zweier Mengen ist die Menge aller Elemente, die gleichzeitig zu den beiden Mengen gehören. Der Schnittpunkt der Mengen A und B ist mit A bezeichnetB und lesen Sie "Intersection B". Die Schnittmenge von Mengen erfüllt die folgenden Eigenschaften:

  1. AA = A und A =
  2. AB = BA (Schnittpunkt ist kommutativ)
  3. (AB)C = A(BC) (Schnittpunkt ist assoziativ).

INTERVALL - Ein endlicher Bereich der realen Linie ist eine Teilmenge von welches eine der folgenden Formen hat:

  1. a, b = {x real: a <× <b}
  2. (a, b) = {x aktuell: a <× <b}
  3. a, b) = {x real: a <× <b}
  4. (a, b = {x aktuell: a <× <b}

INVERSE - Gegenteil, umgekehrt, Gegenteil.

INTERESSE - Gewinn, der auf der Grundlage eines bestimmten Zinssatzes für geliehenes Geld oder eingesetztes Kapital berechnet wird; Einkommen, Zinsen.

EINFACHES INTERESSE - Die Zinsen jedes Zeitintervalls werden immer auf das ursprünglich geliehene oder investierte Kapital berechnet.

Zinseszins - Die Zinsen für jedes Zeitintervall werden aus dem Saldo zu Beginn des entsprechenden Intervalls berechnet. Das heißt, die Zinsen jedes Zeitintervalls werden in das Anfangskapital einbezogen und ergeben ebenfalls Zinsen.

A - B - C - D - E - F - G - H - I / J / K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U / V - X / Z