Demnächst

Gleichungen 1. Grades mit einer Variablen


Einleitung

Gleichung ist ein offener mathematischer Satz, der eine gleiche Beziehung ausdrückt. Die Wortgleichung hat das Präfix equa, was lateinisch "gleich" bedeutet. Beispiele:

2x + 8 = 0

5x - 4 = 6x + 8

3a - b - c = 0

Dies sind keine Gleichungen:

4 + 8 = 7 + 5 (kein offener Satz)

x - 5 <3 (Nichtgleichheit)

(kein offener Satz oder Gleichheit)

Die allgemeine Gleichung des ersten Grades:

ax + b = 0

wo die und b sind bekannte Nummern und die anders als 0 löst einfach: subtrahieren b auf beiden seiten bekommen wir:

ax = -b

Teilen Sie jetzt durch die (auf beiden Seiten) haben wir:

Betrachten Sie zum Beispiel die Gleichung 2x - 8 = 3x -10.

Der Brief ist a unbekannt der Gleichung. Das Wort unbekannt bedeutet "unbekannt". In der obigen Gleichung ist das Unbekannte x; Alles, was dem Gleichheitszeichen vorausgeht, heißt Mitglied, und was passiert, 2 Gliedmaßen.

Jeder Teil des 1. oder 2. Gliedes ist ein Term der Gleichung.

Gleichung 1. Grades im Unbekannten x ist jede Gleichung, die in der Form geschrieben werden kann Axt=bsein die und b rationale Zahlen mit die ungleich Null. Weiter: Universumssatz und Wahrheitssatz einer Gleichung


Video: Lineare Gleichungssysteme mit 2 Variablen. Gehe auf & werde #EinserSchüler (November 2021).